Trassierung von Schienenwegen nach BOStrab – Grundlagen

Beginn
4. Juni 2019 8:30
Ende
5. Juni 2019 17:00
Adresse
Dortmund   Karte anzeigen

860,00 exkl. MwSt.

14 vorrätig

    • 95 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 95,00€

Sem.-Nr.: 21938
Kategorie:

Status

14 verfügbare Plätze

1 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen
In diesem Seminar wird Planungsbeteiligten und Entscheidern praktisches Anwendungswissen im Hinblick auf die Instandhaltung und Planung neuer Stadtbahnsysteme vermittelt. Zu den weiteren Schwerpunkten zählen Vermessungs- und Trassierungsgrundlagen ebenso wie deren Umsetzung gemäß der Trassierungs-Richtlinie BOStrab oder anderer (u.a. Anschlussbahnen), regionaler Richtlinien wie z. B. der Stadtbahnrichtlinie (SRR). Das Seminar endet mit einer Livepräsentation eines modernen, IT-gestützten Planungs- und Entwurfsystems, das die vermittelten Seminarinhalte zielgerichtet und vollständig unterstützt.

Inhalte

  • Grundlagen der Vermessung: trassennaher Polygonzug, Spinne
  • Erfassung bestehender Gleislagen
  • Neuplanung von Gleistrassen
  • Grundlagen zur Planung von Schienenwegen nach BOStrab und Besonderheiten bei der Planung von Weichenanlagen
  • Grundlagen der Trassierung
    • Horizontal (Lage): Gerade, Kreis, Klothoide einschließlich „Korbbogen“
    • Vertikal (Höhe): Längsneigungen (Gradienten), Querneigungen (Überhöhungen)
    • Kombination von Elementen: Weichen und Kreuzungen
    • Dynamische und kinematische Einflüsse
  • Trassierungs-Richtlinien, z. B. BOStrab und Stadtbahnrichtlinie (SRR)
  • Trassenoptimierung und Wirtschaftlichkeit, Fahrdynamik und Verschleiß
  • Praxiseinsatz der Planungs- und Trassierungssoftware GEOPAC für EliteCAD von GEO DIGITAL

Dozenten
Jürgen Sadzik, Düsseldorf
Klaus Thissen, Rhomberg Sersa Vossloh GmbH, Longuich
Beate Vogl, GEO DIGITAL GmbH, Düsseldorf

Leistungen
Lehrunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung

Status

14 verfügbare Plätze

1 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
In den Kreuzfeldern 2
D – 54340 Longuich/Trier
Tel: +49 6502 9941-66
Fax: +49 6502 9941-68
Email: info(at)bahnwege-seminare.de