Schweiß- und schleiftechnische Grundlagen für die Praxis

Beginn
18. Februar 2020 8:30
Ende
19. Februar 2020 15:00
Adresse
Hamburg   Karte anzeigen

860,00 exkl. MwSt.

15 vorrätig

    • 99 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 99,00€

Sem.-Nr.: 22003
Kategorie:

Status

15 verfügbare Plätze

0 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen
Das Bearbeiten von Schienen und das Schweißen an Schienen ist ein wichtiger Bestandteil der Instandsetzung des Eisenbahnoberbaus. Dieses Seminar, das sich sowohl an Branchenneulinge, den Kaufmann als auch an den Techniker richtet, stellt die Grundlagen der wichtigsten Verfahren vor. Den Teilnehmern wird das notwendige Wissen zur wirtschaftlichen Anwendung der einzelnen Verfahren vermittelt und erläutert, worauf es in der Praxis ankommt.

Inhalte

  • Grundlagen
    • Definitionen und Begriffe, technische Regelwerke
    • Kräfte im Gleis, Lagestabilität
  • Herstellen lückenloser Gleise und Weichen
    • Grundlagen, Begrifflichkeiten, Zusammenhänge
  • Schweißverfahren und deren Anwendungsgebiete
    • Allgemeines
    • Vorstellung der Oberbauschweißverfahren
    • Abbrennstumpfschweißen
    • Aluminothermisches Schweißen
    • Lichtbogenhandschweißen mit Stabelektrode oder Metallfülldraht
  • Zerstörungsfreie Prüfverfahren am Bauteil Schiene
    • Sicht-, Farbeindring-, Ultraschallprüfung
  • Schleifverfahren und deren Anwendungsgebiete
    • Vorstellung der Schleifverfahren und -maschinen
    • Schienengebundene und handgeführte Maschinen
  • Themenbezogene Exkursion

Dozenten
Horst Dornbusch, Vossloh Mobile Rail Services GmbH, Dortmund
Sebastian Meyer, Vossloh Rail Services GmbH, Hamburg
Leiv Riegel, DE Infrastruktur GmbH, Dortmund

Leistungen
Lehrunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung

Status

15 verfügbare Plätze

0 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
Industriepark Region Trier
Jean-Monnet-Straße 14
D – 54343 Föhren
Tel: +49 6502 98790 – 00
Fax: +49 6502 98790 – 99
Email: info(at)bahnwege-seminare.de