Planfeststellung – vom Antrag bis zum Bau

Beginn
1. September 2020 8:30
Ende
2. September 2020 17:00
Adresse
Dortmund   Karte anzeigen

860,00 exkl. MwSt.

14 vorrätig

    • 95 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 95,00

Sem.-Nr.: 22052
Kategorie:

Status

14 verfügbare Plätze

1 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen

Dieses Seminar vermittelt Vorhabenträgern und in deren Auftrag tätigen Büros alle notwendigen Grundkenntnisse zum Planungsrecht von der Antragstellung bis zur Realisierung eines Vorhabens im schienengebundenen Verkehr, insbesondere gem. PBefG und AEG. Neben verwaltungsrechtlichen Aspekten werden insbesondere die umweltrechtlichen und die ingenieurtechnischen Anforderungen an die notwendigen Unterlagen behandelt. Abgerundet wird das Seminar durch Beispiele und einem breiten Raum für Fragen.

Inhalte

  • Planungssystematische Einordnung

    • Abgrenzung räumliche Gesamtplanung – Fachplanung
    • Gegenstand, Funktionen und Ermächtigungsgrundlage der Fachplanung-
    • Ggf. Fachplanungsprivileg gem. § 38 BauGB
  • Planfeststellungsbeschluss und Sonderformen der Zulassung

    • Rechtsnatur und Inhalt
    • Wirkungen des Planfeststellungsbeschlusses
    • Sonderformen der Zulassung
    • Verfahrenswahl
  • Planfeststellungsverfahren

    • Übersicht Verfahrensablauf (inkl. Beteiligte, VHT; AHB/PFB)
    • Antragsunterlagen
    • Folgemaßnahmen vs. Zusammentreffen
    • Umweltverträglichkeits(vor)prüfung
      Anhörungsverfahren (Bekanntmachung, Auslegung, Erwiderung, EÖT)
    • Abwägung (inkl. zwingendes Recht) und Beschlussbearbeitung
    • Ausfertigung und öffentliche Bekanntmachung
  • Rechtsschutz gegen Planfeststellungsbeschlüsse
    • Betroffene (enteignend, mittelbar)
    • Naturschutzvereinigungen
  • Ausführungsplanung
    • Inhalt, Umfang
    • Abweichung von der Planfeststellung
    • Genehmigung nach BOStrab/EBO

Dozenten
Alexander Kirfel, Rechtsanwalt, Düsseldorf
Anke Sterz, Technische Universität, Berlin
Oktay Yurdakul, Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz, Berlin

Leistungen
Lehrunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung

Status

14 verfügbare Plätze

1 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
Industriepark Region Trier
Jean-Monnet-Straße 14
D – 54343 Föhren
Tel: +49 6502 98790 – 00
Fax: +49 6502 98790 – 99
Email: info(at)bahnwege-seminare.de