Leit- und Sicherungstechnik für Anlagen nach BOStrab Aufbau II

Beginn
8. Dezember 2020 8:30
Ende
10. Dezember 2020 15:00
Adresse
Köln   Karte anzeigen

1.080,00 exkl. MwSt.

8 vorrätig

    • 99 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 99,00€

Sem.-Nr.: 22077
Kategorie:

Status

8 verfügbare Plätze

0 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen
Nachdem die Basics und Funktionen der Einzelelemente aus den vorherigen Seminarteilen bekannt sind, konzentriert sich Teil 3 der Seminarreihe auf die Funktion und das Zusammenwirken als Gesamtsystem. Dieses Seminar vermittelt wichtige Planungsgrundsätze für die Auswahl und Ausführung von Leit- und Sicherungstechniken und deren Realisierung. Schwerpunkt ist die planerische Darstellung und Umsetzung einer Zugsicherungsanlage in die technische Ausführung unter Einhaltung definierter Vorgaben. Die Teilnehmer erarbeiten anhand konkreter Planungsaufgaben deren Umsetzung in die Praxis. Wir empfehlen den vorherigen Besuch des gleichnamigen Grundlagen- und Aufbauseminars I oder entsprechende Vorkenntnisse.

Inhalte

  • Planungsgrundsätze, Vorschriften
  • Umsetzungsspielräume – von der Planung bis zur Ausführung
  • Themenbezogene Exkursionen
  • Einzelweichen- und Betriebshofsteuerung
    • Fahrsignal- und Zugsicherungsanlagen
    • Bahnübergangsanlagen im Stadtbahnbereich Hoher Praxisbezug

Für die Exkursion ist das Tragen von Warnweste und Sicherheitsschuhen erforderlich.

Dozenten
Detlef Beuslein, Köln
Axel Mayer, Elektrotechnik Mayer, Schleidweiler

Leistungen
Lehrunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung

Übernachtung
Übernachtungspauschale (pro Person und Nacht im Einzelzimmer)* – abhängig vom Seminarort

Status

8 verfügbare Plätze

0 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
Industriepark Region Trier
Jean-Monnet-Straße 14
D – 54343 Föhren
Tel: +49 6502 98790 – 00
Fax: +49 6502 98790 – 99
Email: info(at)bahnwege-seminare.de