Flammrichten an Gleisen und Weichen

Beginn
13. November 2019 8:30
Ende
15. November 2019 15:00
Adresse
Jean-Monnet-Straße 14, 54343 Föhren   Karte anzeigen

1.080,00 exkl. MwSt.

5 vorrätig

    • 59 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 59,00€

Sem.-Nr.: 21972
Kategorie:

Status

5 verfügbare Plätze

3 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen
Das Richten mit der Flamme ist – sachgerecht angewendet – ein äußerst werkstoffschonendes Verfahren, das mit geringem Geräteaufwand betrieben wird. Sowohl beim Schweißen als auch beim Flammrichten sind metallurgische Besonderheiten hochkohlenstoffhaltiger Stähle zu berücksichtigen, um folgenschwere Schäden zu vermeiden. Dieses Seminar bietet eine ideale Kombination aus Theorie und Praxis, die dem Teilnehmer für zukünftige Arbeiten Sicherheit gibt und im Sinne der BetrSichV § 9 sowie BGV A1 §§ 4 und 7 als Bestätigung der alljährlich geforderten Unterweisung der Beschäftigten durch den Arbeitgeber für die behandelten Themen gilt.

Inhalte

  • Grundlagen Flammrichten im Gleisbau
    • Verfahrensprinzip, Flammrichttemperaturen
    • Flammeneinstellung und -führung
    • Erwärmungsarten zur Verformung, Flammrichtfiguren
    • Erkennen der Verzugsursache
  • Arbeitssicherheit, Baustellensicherheit
  • Normen und Sicherheitshinweise
  • Werkstoffkunde
  • Geräteausrüstung, Gerätepflege und Instandsetzung
  • Praktische Übungen an Gleisen und Weichen
  • Hoher Praxisbezug

Für den Praxisteil ist das Tragen von Arbeitskleidung/PSA und Sicherheitsschuhen erforderlich

Dozenten
Axel Vogelsang, Messer Cutting Systems GmbH, Essen
Hans-Günter Welz, Rhomberg Sersa Vossloh GmbH, Föhren

Leistungen
Lehrunterlagen, Teilnahmezertifikat, Tagungsverpflegung

Status

5 verfügbare Plätze

3 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
Industriepark Region Trier
Jean-Monnet-Straße 14
D – 54343 Föhren
Tel: +49 6502 98790 – 00
Fax: +49 6502 98790 – 99
Email: info(at)bahnwege-seminare.de