Eisenbahnbetrieb – Grundlagen der zum System Bahn gehörenden Teilbereiche

Beginn
6. März 2019 8:30
Ende
8. März 2019 15:00
Adresse
Longuich   Karte anzeigen

1.080,00 exkl. MwSt.

14 vorrätig

    • 59 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 59,00€

Sem.-Nr.: 21909
Kategorie:

Status

14 verfügbare Plätze

0 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen
Dieses Seminar schult die Teilnehmer in Grundlagen des Systems Bahn, des Eisenbahnbetriebes, der dazu gehörigen Prozesse und Techniken. Es wird demonstriert, wie alle am Betrieb beteiligten Bereiche (z.B. Fahrweg, Fahrzeug, LST, Telekommunikation) ineinandergreifen und ein funktionierendes komplexes System bilden. Um das System Bahn – speziell den Betrieb – in all seinen Ausprägungen  zu verstehen, nützt es nichts nur das Regelwerk zu kennen, sondern auch die gelebte Praxis mit den Eigenschaften des Rad/Schiene-Systems (z. B. das Bremsen). Die Betriebsführung ist wesentlich von den vorhandenen und zugelassenen technischen Komponenten, der Fahrzeuge, der Sicherungstechnik und des Fahrwegs abhängig. Die Verzahnung und Wirkungsmechanismen von Fahrweg, Betriebsverfahren, Traktion (Elektrifizierung) und moderner Leit- und Sicherungstechnik (LST) ergeben das Produkt und die Kapazität, und damit das Angebot an Betriebsleistung und Qualität. Den Teilnehmern werden somit fundiertes Basiswissen, die Begrifflichkeiten und die Zusammenhänge von Betrieb, Technik und Regelwerk, welche das System Bahn ausmachen, vermittelt.

Inhalte

  • Gesetzliche und betriebliche Grundlagen
    • Fahrzeuge, Zugarten
    • Bremsen, Bremssysteme, Fahrgeschwindigkeiten, Fahrpläne
    • Definition Bahnhof und Strecke
    • Zugmeldeverfahren, Zugfolgeregelungen
    • Fahren im Bremswegabstand und im Raumabstand
  • Eisenbahnbetrieb
    • Züge fahren, Stellwerk bedienen
    • Betriebsstellen, -steuerung, -regelwerke, -verfahren, -programm, -zentrale
    • Betriebliche Vorgaben zur signaltechnischen Ausrüstung
  • Leit- und Sicherungstechnik (LST)
    • Informationsübermittlung (Signale), moderne LST, Informationsverarbeitung, Leittechnik
    • Aufgaben und Komponenten der Eisenbahnsignaltechnik
    • Grundlagen der Fahrwegsicherung
    • Ortsfeste Anlagen
  • Bahnübergänge
    • Grundsätze, Sicherungsarten

Dozent
Hartwig Asbrock, creativ design für bahntechnik, St. Ingbert

Leistungen
Lehrunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung

Status

14 verfügbare Plätze

0 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
In den Kreuzfeldern 2
D – 54340 Longuich/Trier
Tel: +49 6502 9941-66
Fax: +49 6502 9941-68
Email: info(at)bahnwege-seminare.de