16. Eisenbahnforum 2020

Adresse
Poststraße 8, 60329 Frankfurt am Main   Karte anzeigen

700,00 exkl. MwSt.

54 vorrätig

    • 125 €

    Übernachtungspauschale pro Nacht: 125,00€

Sem.-Nr.: 220EBF
Kategorie:

Status

54 verfügbare Plätze

26 vergeben

Seminarbeschreibung

Ihr Nutzen
Mit diesem Forum stellen wir eine Plattform für den Erfahrungsaustausch von Fach- und Führungskräften in Eisenbahnbetrieben bereit. Dazu vermitteln anerkannte Experten Einblicke in aktuelle Entwicklungen und Branchentrends und geben Anregungen zu den wichtigsten Neuerungen. Erwarten Sie kompakte Informationen – mit wechselnden Schwerpunkten in angenehmer und offener Atmosphäre. Als Fortbildungsveranstaltung anerkannt von der Ingenieurkammer-Bau NRW (gemäß § 6 der FuWO) für Ingenieure/Beratende Ingenieure unter der Nr.: 52675.

Hier gehte es zum Online Programm

Inhalte

  • Die überarbeiteten Oberbau-Richtlinien für Nichtbundeseigene Eisenbahnen Ob-Ri NE
  • Die Finanzierung von NE-Infrastruktur und Gleisanschlüssen
  • Rechtsfragen bei unzureichender Vegetationskontrolle
  • Neues aus der Stellwerkstechnik
  • Brückenbau für Gleisanlagen
  • Trends und Anforderungen bei der Schienenbearbeitung – schleifen, fräsen und hobeln
  • Digitale Vermessung – von der Punktwolke zur 3D-Präsentation
    3D-Laserscanning und BIM-Modelle
  • Anforderungen und Trends der Zweiwegefahrzeug-Technik beim Betrieb auf Schienengleisen
  • Vorstellung der DB Regio AG – Region Mitte Infrastrukturmanagement
    und Erläuterungen zur Exkursion
  • Besichtigung der DB Regio Werkstatt Frankfurt/Griesheim

Dozenten


Kurz Vita Andreas Marx
Andreas Marx, Jahrgang 1962, Geschäftsführer Rhomberg Sersa Vossloh GmbH in Föhren. Studium der Betriebswirtschaft und Volkswirtschaft (Trier und Hagen). Tätigkeit in verschiedenen Industriebranchen mit Schwerpunkt Materialwirtschaft und Instandhaltung, 1994 bis 2012 als Prokurist bei der Schreck-Mieves GmbH, von 2012 – 2014 bei der Nachfolgegesellschaft Balfour Beatty Rail GmbH und ab Jan. 2015 für den Geschäftsbereich Services der RS Gleisbau GmbH verantwortlich. Von 2017-2018  Geschäftsführer der Rhomberg Sersa Service GmbH. Seit 2018 Geschäftsführer der neu gegründeten Rhomberg Sersa Vossloh GmbH. Entwickelt Konzepte für das Instandhaltungs- und Datenmanagement zur Gesamtoptimierung der Instandhaltung von Schienennetzen, z.B. Erfassungs- und Diagnosesysteme, Bewertungsverfahren für Anlagenqualität und Anlagensubstanz.

Leistungen
Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung

Status

54 verfügbare Plätze

26 vergeben

Schulungszentrum
Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
Industriepark Region Trier
Jean-Monnet-Straße 14
D – 54343 Föhren
Tel: +49 6502 98790 – 00
Fax: +49 6502 98790 – 99
Email: info(at)bahnwege-seminare.de