1. Punktforum Leise Mobiltät – Lärmbekämpfung in Bestandsanlagen des kommunalen Schienenverkehrs

Andreas Marx Punktforum Leave a Comment

Die Bekämpfung von Geräuschen insbesondere in engen Gleisbögen stellt eine besondere Herausforderung dar. Das mit Abstand unangenehmste und auffälligste Geräusch, das Kurvenquietschen, beeinträchtigt nicht selten das Image des Verkehrsunternehmens.

Dieses Punktforum thematisiert am 25. und 26. April 2017 neben den komplexen Ursachen und Wirkungszusammenhängen vor allem Lösungen für eine erfolgreiche Lärmbekämpfung: Mobile und stationäre best practice Beispiele aus verschiedenen kommunalen Verkehrsunternehmen:

  • Lärmursachen & Maßnahmen zur Vermeidung
    • Neue Erkenntnisse zum Kurvenkreischen
    • Möglichkeiten und Grenzen der Lärmbekämpfung des Lärmsystems Fahrzeug-Fahrweg
    • Es quietscht oder es quietscht nicht? Praktische Erfahrungen
  • Maßnahmen zur Vermeidung
    • Die Bombardier Wheel/Rail – Interface Study (WRIS)
    • Reduzierung von Lärm und Verschleiß
    • Systematik der Lärmeindämmung & unkonventionelle Lösungen
  • Best practice Beispiele aus den Verkehrsunternehmen
    • Würzburger Straßenbahn GmbH: Fahrzeugseitige Oberflächenbehandlung und Axialschallabsorber
    • BOGESTRA Bochum-Gelsenkirchener Straßenbahn AG: Wasserschmierung vom Fahrzeug aus
    • Wiener Linien GmbH & Co KG: Schienenstegbedämpfung
    • Rheinbahn AG, Düsseldorf: stationäre Benetzungsanlagen
    • Exkursion ins Netz der Rheinbahn

Es sind noch Plätze frei. Anmeldeschluss ist der 14.04.2017

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.