Teilnahme- und Zahlungsbedingungen

Bitte lassen Sie uns Ihre verbindliche Anmeldung bis 4 Wochen vor dem jeweiligen Veranstaltungstermin schriftlich an die auf der Rückseite angegebene Adresse, per Fax, E-Mail oder online zukommen. Anmeldungen für Restplätze sind selbstverständlich kurzfristig möglich. Die Buchungen werden von uns in der Reihenfolge des Eingangsdatums berücksichtigt. Wir bestätigen den Eingang der Anmeldung schriftlich per Fax bzw. E-Mail. Sollte Ihnen diese Bestätigung nicht innerhalb von 4 Arbeitstagen nach Auftrag vorliegen, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung.

Die Teilnahmegebühr ist mit Erhalt der Rechnung bis 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu entrichten. Alle Preise verstehen sich ohne Abzüge zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer. Für Angehörige von Hochschulen bieten wir Sonderpreise an. Bitte sprechen Sie uns an! Wir akzeptieren „Bildungschecks“ im Rahmen der Fördermöglichkeiten des EU-Sozialfonds für Weiterbildungen. *Hotelreservierungen am Seminarort optional über unser Unternehmen. Wir weisen darauf hin, dass bei Abruf über
unser gebuchtes Kontingent hinaus Anpassungen in der Übernachtungspauschale aufgrund von örtlichen Saison und Messepreisen, die die Rhomberg Sersa Service GmbH nicht beeinflussen kann, erforderlich werden können. Informationen hierüber erhalten Sie bei Anmeldung.

Ein Rücktritt von der Veranstaltung ist nur durch schriftliche Erklärung möglich. Bei Stornierungen bis 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn fällt eine Bearbeitungsgebühr in Höhe von € 50,00 zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer an, sofern die Durchführung noch nicht schriftlich durch das Schulungsunternehmen bestätigt wurde. Bei später eingehenden Stornierungen sowie nach Zustellung der Auftragsbestätigung wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer und etwaiger Hotelausfallkosten erhoben.
Erfolgt der Rücktritt später als 8 Tage vor Veranstaltungsbeginn oder bei Nichterscheinen eines Teilnehmers ohne Absage wird die gesamte Teilnahmegebühr zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer und etwaiger Hotelausfallkosten berechnet. Eine Übertragung an Dritte ist jederzeit möglich. Informieren Sie uns bitte bis spätestens einen Tag vor Veranstaltungsbeginn. In diesem Fall werden keine Gebühren erhoben.

Wir behalten uns vor, eine Veranstaltung zeitlich bzw. örtlich zu verlagern, Dozenten auszutauschen oder die Veranstaltung abzusagen aus Gründen, die wir selbst nicht zu vertreten haben. Die Benachrichtigung der angemeldeten Teilnehmer erfolgt schnellstens an die auf dem Anmeldeformular angegebene Adresse. Bereits bezahlte Teilnahmegebühren
werden im Fall einer Absage erstattet. Weitergehende Ansprüche gegenüber dem Veranstalter sind ausgeschlossen soweit sich nicht aus Ziff. 5 etwas anderes ergibt. Ein Wechsel des Dozenten oder Verschiebungen im Ablaufplan berechtigen die Teilnehmer weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung des Entgeltes soweit
Thematik und Gesamtniveau der Veranstaltung dadurch nicht wesentlich beeinträchtigt werden.

Wir haften nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit – auch unserer Erfüllungsgehilfen – sowie bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten auch bei einfacher Fahrlässigkeit, dann jedoch nur für den vertragstypischen, vorhersehbaren
Schaden. Wir übernehmen keine Haftung für Druckfehler und keine Haftung für Verlust, Beschädigung oder Diebstahl von Gegenständen aller Art, die während der Veranstaltung in unsere Räume eingebracht werden.

Der Teilnehmer stimmt zu, dass seine personenbezogenen Daten und die des delegierenden Unternehmens von uns
gespeichert sowie im Übrigen für Zwecke der Werbung und Statistik verwendet werden, dann jedoch nur in allgemeiner nicht personenbezogener Form veröffentlicht werden.
Bitte beachten Sie hierzu auch unsere Datenschutzerklärung unter www.bahnwege-seminare.de

Sämtliche durch uns ausgegebenen Lehrmittel dürfen nur mit unserem ausdrücklichen Einverständnis vervielfältigt und weitergereicht werden soweit es sich nicht um Werke handelt, die ein eigenes Copyright besitzen.