„Wer vorsieht, ist Herr des Tages“
Johann Wolfgang von Goethe, (1749-1832),
dt. Dichter und Naturforscher

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

Arbeitssicherheit ist eng mit einem vorausschauenden und besonnenen Handeln verbunden. Mit konkreten Beispielen, die die Potenziale gelebter Arbeitssicherheit in Verkehrsunternehmen aufzeigen, wollen wir Sie im wachsenden Veränderungstempo der Arbeitswelt bei der Wahrnehmung von elementaren Sorgfaltspflichten unterstützen.

Im Februar 2018 haben wir dazu das Punktforum zum Thema „Arbeitssicherheit im Gleis“ in Halle an der Saale geplant. In der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihe werden jährlich neue und aktuelle Bahnwege-Themen im Dialog mit Experten vorgestellt und diskutiert.

Dieses Punktforum richtet sich an alle Personen, die sich als Planer, Betreiber oder zuständige Behörde mit der Sicherheit bei allen anfallenden Arbeiten im Gleis befassen und an all diejenigen Planer, Ausführende und Betreiber, die täglich im Gleis arbeiten. Sei es bei Vermessung, bei Begehungen, beim Bau oder bei Instandhaltungsarbeiten der Bahninfrastruktur. Zudem erfahren Sie, welche Kontrollen und Prüfungen Verkehrsbetriebe vornehmen, um Fahrzeuge von Externen auf deren Gleisanlagen einzusetzen

Wir freuen uns auf Sie und wünschen Ihnen ein spannendes Forum mit intensiven Diskussionen und angeregtem Gedankenaustausch.

Ihr

Andreas Marx
Geschäftsführer


P R O G R A M M

Dienstag 27.02.2018

11:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
Mittagsimbiss im Dorint Hotel Charlottenhof in Halle
12:00 Uhr Begrüßung und Erläuterungen zum Tagungsort
Andreas Marx, Rhomberg Sersa Service GmbH, Longuich
12:30Uhr Sicherungsmaßnahmen bei Arbeiten im Gleisbereich
Dr. Andreas Pardey, Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V., Hannover
13:15 Uhr Arbeitssicherheit aus Sicht der Technischen Aufsicht für Straßenbahnen
Michael E. Rosenberger, Regierungspräsidium Stuttgart
14:00 Uhr Kaffeepause im Foyer
14:45 Uhr Der Betriebsleiter und die Arbeitssicherheit im Gleis
Reinhold Schröter, Stuttgarter Straßenbahnen AG
15:30 Uhr Vorgaben der rnv bei Arbeiten im Gleisbereich
Franz-Wilhelm Coppius, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV)
16:15 Uhr Von der richtigen Anmeldung bis zur richtigen Abmeldung
Andreas Ritter, Stadtwerke Bonn Dienstleistungs GmbH
17:00 Uhr Programmende 1. Tag
17:30 Uhr Rahmenprogramm und „get together“ Abendessen


Mittwoch 28.02.2018

Best practice Beispiele der Verkehrsunternehmen

09:00 Uhr VAG Nürnberg
Andreas May & Michael Sharp
09:45 Uhr BERNMOBIL
Andreas Siegrist
10:30 Uhr Kaffeepause im Foyer
11:00 Uhr Baustellensicherung im innerstädtischen Gleisbereich
Donato Muro, SicherheitsIngenieur.NRW, Düsseldorf
11:45 Uhr HAVAG Hallesche Verkehrs AG & Erläuterungen zur Exkursion
Erhard Krüger
12:15 Uhr Mittagsimbiss im Foyer
13:15 Uhr Exkursion
15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Karsten Reichenbacher, Gleiswerkstatt Karlsruhe

Interessierten Unternehmen bieten wir die Möglichkeit ihre Produkte im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren.


Informationen zur Veranstaltung

Das Forum findet im Dorint Hotel Charlottenhof in Halle statt. Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung finden Sie hier im Internet.

Für die Anreise mit der Bahn erhalten Sie weitere Informationen unter www.bahn.de Als Fortbildungsveranstaltung anerkannt von der Ingenieurkammer-Bau NRW (gemäß § 6 der FuWO) für Ingenieure/Beratende Ingenieure unter der Nr.: 43975.

Teilnahme

Die Teilnahmegebühr für das Forum beträgt inkl. Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung und Rahmenprogramm 850,00 Euro pro Person. Studierende und Mitarbeiter von Hochschulen können zu Sonderpreisen teilnehmen. Bitte sprechen Sie uns an! Benötigen Sie Informationen zu technischen bzw. persönlichen Hilfen für eine barrierefreie Teilnahme, dann wenden Sie sich bitte an Tina Gruber. Es gelten unsere Teilnahme- und Zahlungsbedingungen.

Anmeldeschluss ist Freitag der 09. Februar 2018.

Wir haben für Sie Zimmer im Dorint Hotel Charlottenhof reserviert. Die Übernachtungspauschale beträgt 115,00 Euro (pro Person/Nacht im EZ) inkl. Frühstück. Die Zimmerreservierung können Sie mit der Anmeldung vornehmen. Da das Kontingent ausschließlich von uns verwaltet wird, sind Reservierungen direkt im Hotel nicht möglich.

Hier geht es zur Buchung
Kontakt

Rhomberg Sersa Service GmbH
BahnWege-Seminare
Tina Gruber
Eventmanagement
In den Kreuzfeldern 2
54340 Longuich (bei Trier)

Tel.: +49 6502 99 41 – 67
Fax: +49 6502 99 41 – 68

tina.gruber@bahnwege-seminare.de

Veranstaltungsort

Dorint Hotel Charlottenhof Halle (Saale)
Dorotheenstr. 12
06108 Halle (Saale)

Tel.: +49 3452 923550
Fax: +49 3452 923502

www.dorint.com