Eingedeckte Verkehrsflächen
Bahn trifft Straße

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

auf oberirdischen Strecken ist der Bahnkörper kommunaler Bahnen oft integraler Bestandteil von Straßen und kann nur als geschlossener Oberbau ausgeführt werden.

Die Eindeckung des Bahn- und Straßenoberbaus muss dabei unterschiedliche Längenausdehnungen bei Temperaturveränderung ausgleichen, eine gute Entwässerung und Oberflächenbeschaffenheit gewährleisten und gleichzeitig als Gesamtkonstruktion den Verkehrslasten dauerhaft standhalten. Fahrbahndecken und Gleise können trotz alledem durchaus eine akzeptable Nutzungsdauer erreichen, wenn anforderungsgerechte Bauarten verwendet und die erforderlichen Einbaubedingungen eingehalten werden.

Neben den Ausführungsformen des eingedeckten Bahnoberbaus werden in diesem Forum Eignung, Bauüberwachung und Unterhalt auf den Punkt gebracht und anhand zahlreicher Beispiele aus der Praxis konkretisiert. Auch wichtige Komponenten wie Fugendichtstoffe und Gleiseindeckungen auf Brücken bleiben dabei nicht außen vor.

Für das Punktforum konnten wir wieder Experten aus Wissenschaft und Praxis gewinnen, die den Qualitätsansprüchen dieser Tagungsreihe im Hinblick auf Aktualität & Expertise in hohem Maße gerecht werden.

Wir freuen uns auf Sie und eine neue Auflage des Punktforums Eingedeckte Verkehrsflächen mit intensiven Diskussionen und anregendem Networking!

Ihr

Andreas Marx
Geschäftsführer


P R O G R A M M

Dienstag 04.06.2019

11:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
Mittagsimbiss im relexa Hotel Ratingen City
12:00 Uhr Begrüßung und Erläuterungen zum Tagungsort
Andreas Marx, Rhomberg Sersa Vossloh GmbH, Longuich
12:30Uhr Überblick über die Gleisoberbauformen – Vor- und Nachteile
Wolfgang Dörr, Dresden
13:15 Uhr Pflaster im Straßenbahnbereich – Kontrollmöglichkeit zur Verarbeitungssicherheit vor der Abnahme
Erich Lanicca, Fachberatungsbüro für Pflasterungen, Borchen
14:00 Uhr Kaffeepause im Foyer
14:30 Uhr Gestaltung mit Asphalt – Fixphalt und Ökophalt
Lutz Weiler, A&L GmbH, Offenbach
15:15 Uhr Wiederverwenden von Asphalt
Andreas Stahl, Deutscher Asphaltverband e.V., Bonn
16:00 Uhr Kaffeepause im Foyer
16:15 Uhr Überblick über den Einsatz von Fugendichtstoffen – Praxisbeispiele aus Mannheim
Steffen Magin, Rhein-Neckar-Verkehr GmbH, Mannheim
17:00 Uhr Eindeckung auf Brücken – das Ulmer Modell
Ralf Gummersbach, SWU Verkehr GmbH, Ulm
17:45 Uhr Programmende 1. Tag
18:15 Uhr Rahmenprogramm und „get together“ Abendessen


Mittwoch 05.06.2019

Best practice Beispiele der Verkehrsunternehmen

09:00 Uhr Kasseler Verkehrs-Gesellschaft (KVG)
Reiner Brandau
09:45 Uhr Verkehrsbetriebe Zürich VBZ
James Karrer
10:30 Uhr Kaffeepause im Foyer
11:00 Uhr Trends im Grünen Gleis und best practice Beispiele aus Düsseldorf
Hendrikje Schreiter, IASP an der Humboldt-Universität zu Berlin
Peter Ahrens, Rheinbahn AG, Düsseldorf
11:45 Uhr Mittagsimbiss im Foyer
12:45 Uhr Exkursion
15:30 Uhr Ende der Veranstaltung

Interessierten Unternehmen bieten wir die Möglichkeit ihre Produkte/Leistungen im Rahmen einer Ausstellung zu präsentieren.


Informationen zur Veranstaltung

Das Forum findet im relexa Hotel Ratingen City statt. Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung finden Sie finden Sie hier im Internet. Für die Anreise mit der Bahn erhalten Sie weitere Informationen unter www.bahn.de Als Fortbildungsveranstaltung anerkannt von der Ingenieurkammer-Bau NRW (gemäß § 6 der FuWO) für Ingenieure/Beratende Ingenieure unter der Nr.: 47117

Teilnahme

Die Teilnahmegebühr für das Forum beträgt inkl. Tagungsunterlagen, Teilnahmebescheinigung, Tagungsverpflegung und Rahmenprogramm 850,00 Euro pro Person. Studierende und Mitarbeiter von Hochschulen können zu Sonderpreisen teilnehmen. Bitte sprechen Sie uns an, wenn Sie Informationen zu technischen bzw. persönlichen Hilfen für eine barrierefreie Teilnahme wünschen.

Es gelten unsere Teilnahme- und Zahlungsbedingungen.

Anmeldeschluss ist Freitag der 24. Mai 2019.

Wir haben für Sie ein Kontingent an Zimmern im relexa Hotel Ratingen City reserviert.

Die Übernachtungspauschale beträgt 115,00 Euro (pro Person/Nacht im EZ) inkl. Frühstück.
Die Zimmerreservierung können Sie mit der Anmeldung vornehmen. Zimmerreservierungen zum Kontingentpreis sind ausschließlich über uns möglich.

Hier geht es zur Buchung
Kontakt

Rhomberg Sersa Vossloh GmbH
BahnWege-Seminare
Tina Gruber
Eventmanagement
In den Kreuzfeldern 2
54340 Longuich (bei Trier)
Tel.: +49 6502 99 41 – 67
Fax: +49 6502 99 41 – 68

tina.gruber@bahnwege-seminare.de

Hier geht es zu den Foren
Veranstaltungsort

relexa Hotel Ratingen City
Calor-Emag-Straße 7
40878 Ratingen

Tel.: +49 2102 16750
Fax: +49 2102 1675 520       

www.relexa-hotel-ratingen.de