„Die größte Schwierigkeit der Welt besteht nicht darin, Leute zu bewegen, neue Ideen anzunehmen, sondern alte zu vergessen.“John Maynard Keynes, (1883-1946) britischer Ökonom, Politiker und Mathematiker,
einer der bedeutendsten Ökonomen des 20. Jahrhunderts und Namensgeber des „Keynesianismus“

Grußwort

Sehr geehrte Damen und Herren,

zum 13. Eisenbahnforum konnten wir hochkarätige Experten aus Wissenschaft und Praxis mit ausgewählten Vorträgen zu rechtlichen und sicherheitsrelevanten Themen gewinnen, z.B.:

  • Eisenbahnsicherheitsrichtlinie der EU: Die angelsächsisch geprägte Sicherheitsphilosophie rückt die Verantwortung des Unternehmens in den Vordergrund, während das deutsche Eisenbahnbetriebsleiter-Modell in hohem Maße auf einzelne Personen als Kompetenzträger zugeschnitten ist. Wird der Eisenbahnbetriebsleiter dadurch überflüssig?
  • Kraftmessungen an Weichenantrieben sind integraler Bestandteil des Sicherheitskonzepts. Aber wer kennt die Unterschiede zwischen Stellkraft, Umstellwiderstand und Haltekraft und kann die Messergebnisse interpretieren?
  • Intelligente Autos der Zukunft kommunizieren miteinander und mit der umliegenden Infrastruktur. Kann diese Car2X-Technologie verkehrsträgerübergreifend für die Kommunikation zwischen Schiene und Straße eingesetzt werden?

Wir freuen uns auf die Beantwortung dieser Fragen und ein spannendes Forum mit interessanten Diskussionen und breitem Erfahrungsaustausch!

Ihr

Andreas Marx
Geschäftsführer


P R O G R A M M

DIENSTAG 14.11.2017

11:00 Uhr Eintreffen der Teilnehmer
Mittagsimbiss im Herrenkrug Parkhotel an der Elbe
12:00 Uhr Begrüßung durch die Geschäftsführung
Konrad Schnyder, Präsident Owner Board der Rhomberg Sersa Rail Group, Zürich
12:30 Uhr Erläuterungen zum Tagungsort Magdeburg
Andreas Marx, Geschäftsführer Rhomberg Sersa Service GmbH, Longuich
RAHMENBEDINGUNGEN
13:15 Uhr Das neue Werksbahnrecht
Alexander Kirfel, Rechtsanwälte Brauner Schurgers Uhlenhut, Dortmund
14:00 Uhr Kaffeepause im Foyer
14:30 Uhr Safety Professionsals On Track
Cornelius Toussaint, CONDOR Schutz- und Sicherheitsdienst GmbH
15:15 Uhr Wenn die Straße mit der Schiene spricht – die Car2X-Technologie
Dr. Bärbel Jäger, Deutsches Zentrum für Luft- und Raumfahrt (DLR), Braunschweig
15:45 Uhr Kaffeepause im Foyer
SICHERHEIT
16:15 Uhr Streckenseitige Überwachung der Züge im Regelbetrieb
Dr. Ing. Markus, Pelz, SIEMENS AG, Braunschweig
16:45 Uhr Ist der Eisenbahnbetriebsleiter entbehrlich?
Dr. -Ing. Carsten Hein, heinrail consult, Vechelde 
17:15 Uhr Programmende 1. Tag
18:00 Uhr Gemeinsames Rahmenprogramm mit „get together“ Abendessen


MITTWOCH 15.11.2017

BAUTECHNIK / INSTANDHALTUNG
09:00 Uhr Kraftmessungen an Weichen – Interpretation und Maßnahmenableitung
Andreas Marx, Rhomberg Sersa Service GmbH, Longuich
09:30 Uhr Lärm aus der Trasse – Bautätigkeit und dessen Reduzierung
Svenja Ullmann, Peutz Consult GmbH, Dortmund
10:00 Uhr Planung & Reaktivierung von Eisenbahnstrecken
Günter Koch, DB Engineering Karlsruhe
10:30 Uhr Kaffeepause im Foyer
11:00 Uhr Vorgehensweise bei der technischen Schadensanalyse im Bereich Eisenbahn
Dr. Lorenz Gerke, W.S. Werkstoff Service GmbH, Essen
11:30 Uhr Erläuterungen zur Exkursion
Erik Medenwald, TRANSPORTWERK Magdeburger Hafen GmbH
12:00 Uhr Mittagsimbiss im Foyer
13:00 Uhr Exkursion im Hafen
15:00 Uhr Ende der Veranstaltung

Moderation: Karsten Reichenbacher, Gleiswerkstatt Karlsruhe

Kurzfristige Änderungen werden im Internet bekannt gegeben unter:
www.bahnwege-seminare.de/de/seminare/eisenbahnforen.html

Interessierten Unternehmen bieten wir die Möglichkeit ihre Produkte im Rahmen einer Ausstellung
zu präsentieren.


Informationen zur Veranstaltung

Das Forum findet im Herrenkrug Parkhotel an der Elbe statt. Eine detaillierte Anfahrtsbeschreibung finden Sie im Internet unter www.herrenkrug.de.
Für die Anreise mit der Bahn erhalten Sie weitere Informationen unter www.bahn.de
Als Fortbildungsveranstaltung anerkannt von der Ingenieurkammer-Bau NRW (gemäß § 6 der FuWO) für Ingenieure/Beratende Ingenieure unter der Nr.: 41773

Teilnahme

Die Teilnahmegebühr für das Forum beträgt inkl. Tagungsunterlagen, Teilnahmezertifikat, Tagungsverpflegung und Rahmenprogramm 610,00 Euro.
Studierende und Mitarbeitende an Hochschulen können zu Sonderpreisen teilnehmen. Bitte sprechen Sie uns an!

Es gelten unsere Teilnahme- und Zahlungsbedingungen.

Anmeldeschluss ist Freitag der 03. November 2017!

Wir haben ein Kontingent an Zimmern im Tagungshotel reserviert.

Die Übernachtungspauschale beträgt 90,00 Euro (pro Person/Nacht im EZ) inkl. Frühstück.
Die Zimmerreservierung können Sie direkt mit der Anmeldung vornehmen. Da das Kontingent von uns verwaltet wird, sind Reservierungen direkt im Hotel nicht möglich.

Hier geht es zur Buchung
Kontakt

Rhomberg Sersa Service GmbH
BahnWege Seminare

Tina Gruber
Eventmanagement
In den Kreuzfeldern 2
54340 Longuich (bei Trier)

Tel.: +49 6502 99 41 – 67
Fax: +49 6502 99 41 – 68

tina.gruber@bahnwege-seminare.de

Veranstaltungsort

Herrenkrug Parkhotel an der Elbe
Herrenkrug 3
39114 Magdeburg

Tel.: +49 391 8508-0
Fax: +49 391 8508-501

info@herrenkrug.de
www.herrenkrug.de