Information für unsere Partner

Andreas Marx Allgemein, Anlagenmanagement, Asset Management Software, BahnWege-Seminare, Digitale Weichen- und Gleisinspektion, Gleisnetzdigitalisierung, Instandhaltung, MR.pro(R), Punktforum, Seminare Leave a Comment

Mit der Aufnahme unseres langjährigen Partners Vossloh als paritätischen Gesellschafter der Rhomberg Sersa Service GmbH stärken wir den ganzheitlichen Ansatz zur Optimierung des Lebenszyklusmanagements von Bahnnetzen. Dieser Schritt ist mit einer Umfirmierung zur Rhomberg Sersa Vossloh GmbH verbunden.

Das Gemeinschaftsunternehmen mit Sitz in Longuich bei Trier soll entscheidend zur  inhaltlichen und räumlichen Weiterentwicklung von Rail Maintenance Solutions beitragen:

Wir erwarten von dieser Kooperation umfangreiche Synergien durch die Komplettierung unseres Dienstleistungsangebots zu einem ganzheitlichen LifeCycle-Management für den Fahrweg Schiene und eine professionellere Vermarktung unserer Leistungen wie der digitalen Inspektion und der Software MR.pro® durch das weltweite Vossloh Vertriebsnetz.

Darüber streben wir eine Internationalisierung der Bahn-Wege-Seminare® sowie eine enge Zusammenarbeit mit den Weichenwerken und den Weichenservice-Einheiten von Vossloh an.

 

Bis auf die E-Mail-,Web- und Rechnungsadressen gibt es aktuell keine Änderung:

 

Longuich, im Januar 2019

 

 

gez. Andreas Marx                                             Sebastian Meyer

 

 

 

 

Vossloh ist ein weltweit führender Anbieter im Bereich der Bahninfrastruktur. Die Konzernaktivitäten sind in den drei Geschäftsbereichen Core Components, Customized Modules, Lifecycle Solutions gegliedert. Vossloh bietet ein einzigartig breites Leistungsspektrum für die Bahninfrastruktur unter einem Dach an: Schienenbefestigungssysteme, Betonschwellen, Weichensysteme sowie Dienstleistungen rund um den Werterhalt der Schiene. Damit leistet Vossloh einen wichtigen Beitrag zur Mobilität von Menschen und zum Transport von Wirtschaftsgütern.

Im Geschäftsjahr 2017 erzielte Vossloh mit über 3.900 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 920 Mio.€.

Weitere Informationen: www.vossloh.com

 

 

 

Die Rhomberg Sersa Rail Group bietet als Komplettanbieter Bahntechnik ein nahezu lückenloses Leistungsspektrum in den Bereichen Bahnbau, Ausrüstung und Service an. Das Portfolio reicht vom Gleisbau, der Gleiserneuerung, -instandhaltung und der Sanierung von Eisenbahntunneln über elektromechanische und -technische Ausrüstung, die Bahnstromversorgung und die Kommunikationstechnik bis hin zu Beratung, Design und Planung, Sicherheits- und Zutrittssystemen, System- und Messtechnik sowie Logistikdienstleistungen. Der Komplettanbieter im Bereich der Bahntechnik punktet dabei mit innovativen Produkten wie Festen Fahrbahnsystemen oder der SLS Sersa Schraubenlochsanierung®. Im Vordergrund stehen kundenorientierte und massgeschneiderte Lösungen für Nah- und Fernverkehrsbahnen, Güterverkehrsstrecken oder private Infrastrukturen, die als Total- oder Generalunternehmer ausgeführt werden.

Das Unternehmen beschäftigt 2.109 Mitarbeitende (Stand: 31. März 2017). Im Geschäftsjahr 2016/2017 erwirtschaftete die Gruppe in sieben Ländern auf drei Kontinenten einen Umsatz von 436 Millionen Euro.

Weitere Informationen: www.rhomberg-sersa.com

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.